Corona Verdacht – Nur ein Test gibt endgültige Klarheit

Gewissheit über das Vorliegen einer möglichen Infektion mit dem aktuellen Corona Virus schafft nur ein fachmännisch durchgeführter molekularbiologischer Corona/Covid-19-Test (PCR-Test).

Die Probe dazu wird im Bezirk Ried in zwei Varianten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Roten Kreuzes abgenommen, vorwiegend in einer eingerichteten Drive in Station, die mit dem eigenen Auto aufgesucht werden kann, bzw. zu  der man von den Angehörigen gebracht wird. Wenn keine andere Möglichkeit besteht, für immobile Personen, sind auch Hausbesuche möglich. Die Proben werden in weiterer Folge Im Labor der Mikrobiologe des Krankenhauses Ried ausgewertet.

Grundsätzlich werden die Testungen nur auf behördliche Anweisung durchgeführt. Bei vorliegenden Symptomen oder begründeten Verdachtsfällen kann man sich an den Hausarzt oder die Gesundheitshotline 1450 (telefonische Kurzwahlnummer) wenden. Wird dabei ein Verdachtsfall diagnostiziert, erfolgt eine Meldung an die Behörde (Bezirkshauptmannschaft) die dann einen Termin zum Drive in zuteilt. Die Daten der zu testenden Personen werden von der Behörde dem Roten Kreuz weitergegeben, somit ist eine entsprechende Übersicht gewährleistet. Das diensthabende Rot-Kreuz Personal darf nur bei den durch die Behörde gemeldeten Personen Testungen durchführen. Ein Aufsuchen der Drive in Station auf eigene Faust ist sinnlos.

Durchgeführt wird ein sogenannter Mund- oder Nasenabstrich. Dabei darf man das Fahrzeug nicht verlassen, die Probe wird durch die geöffnete Seitenscheibe entnommen. Das Ganze dauert nur ein paar Sekunden und ist völlig schmerzfrei. Wie schon erwähnt, erfolgt anschließend die Auswertung im Labor des Krankenhauses Ried. Das Ergebnis, welches innerhalb von 24 Stunden vorliegt wird von Seiten des Labors an die Bezirksverwaltungsbehörde zurückgemeldet. Die getestete Person erfährt dann im Wege der Behörde das Ergebnis bzw. werden von dieser im Anlassfall entsprechende Auflagen erteilt.

Die Drive in Station befindet sich am Gelände der Straßenmeisterei Ried in Hannesgrub 1 (Auffahrt zur Bundesstraße) und ist derzeit von Montag bis Freitag jeweils von 09:00 bis 13:00 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten können allerdings je nach Lage ändern.

Wie oben erwähnt ist in besonderen Fällen auch ein Aufsuchen der Patienten zu Hause möglich. Auch dies wird von der Behörde im Vorfeld abgeklärt.

Da Sicherheit auch im Zuge der Testungen das oberste Gebot ist, sind die vorgegebenen Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen unbedingt einzuhalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen