Die 5 wichtigsten Fakten zu Sport und Corona

Der Sommers ist in vollem Gange und der Wunsch nach körperlicher Bewegung steigt von Tag zu Tag nach der langen Zeit zu Hause. Um den Sport auch wirklich genießen zu können haben wir die 10 wichtigsten Punkte rund um Sport und Corona aufgelistet.

1. Ich habe gehört, dass man einen Virustest braucht, um Sport ausüben zu können. Stimmt das?

Das ist grundsätzlich korrekt, gilt jedoch nur für den Spitzensport.

2. Ich bin in einem Mannschaftssport-Verein, welche Regeln gelten für uns?

Für Sportarten bei denen es zu Körpernähe oder Körperkontakt kommt ist die 2-Meter Abstandsregel weiterhin gültig. Um das Training trotzdem so gut wie möglich gestalten zu können, wird empfohlen die Trainingsgruppe auf zehn Personen inklusive des Trainers zu beschränken. Das Training in geschlossenen Räumen ist nach wie vor noch nicht erlaubt.

3. Ich wandere gerne. Worauf muss ich achten?

Der Alpenverein Österreich hat folgende Empfehlungs für das Wandern ausgesprochen: (1) Wanderer sollen auf den Wegen mindestens 2 Meter Abstand halten, (2) Kleingruppen sollten stark überlaufene Strecken und Plätze meiden, (3) es sollte darauf geachtet werden die Risikobereitschaft einzuschränken, (4) Mund-Nasen-Schutz im Auto und Desinfektionsmittel im Rucksack mitnehmen, (5) bei Erste-Hilfe-Maßnahmen muss auf die Hygiene penibel geachtet werden.

4. Ich habe mir ein neues Mountainbike zugelegt. Was ist wichtig zu wissen?

Auch wenn rechtlich „nur“ ein Meter Abstand gehalten werden soll, so ist gerade bei hohen Geschwindigkeiten auf mehr Abstand, besonders beim hintereinander fahren, zu achten. Als Faustregel gibt der Alpinverein an, dass bergauf 5 Meter und bergab, sowie in der Ebene, 20 m Abstand gehalten werden sollten. Auch wenn eine Mund-Nasen-Schutzmaske keine Pflicht ist, so empfiehlt es sich dennoch eine mitzuführen.

5. Bei den steigenden Temperaturen möchte ich wieder schwimmen gehen. Was muss ich beachten?

Gerade in Freibädern ist die Gefahr der Ansteckung durch Aerosole und Flüssigkeiten sehr hoch. Auch ist die 1 Meter Abstandsregel kaum einzuhalten und noch unwahrscheinlicher wird es möglich sein eine 10 qm Regel pro Person auf der Liegewiese und 6 qm pro Person im Wasser einzuhalten. Gerade hier ist die Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes sehr wichtig. Eine besondere Gefahrenquelle geht von Wildbadeplätzen aus. Hier gilt es eigentverantwortlich und mit Rücksicht das Schwimmvergnügen zu genießen.

Unterm Strich kann festgehalten werden, dass ein bisschen mehr Abstand besser ist, als zu wenig, der Mund-Nasen-Schutz an jenen Orten, wo das Abstand halten nicht möglich ist verwendet wird und die Händedesinfektion konsequent betrieben wird.

Wir wünschen ihnen viel Spaß bei der Bewegung an der frischen Luft. Genießen sie den Sommer, gesund und mit Bedacht!

Mit gesunden Grüßen,
Ihr Gesundes Ried

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen