So gut schmeckt die Fastenzeit.

Fisch zu Ostern – ein Genuss. Starten wir mit Viktoria Stranzinger von der „cook up kitchen“ zu Ostern gesund und leicht in den Frühling.

Rezept:

Zutaten für das Fischfilet:
200 g Forellenfilet ohne Haut pro Person
Backpapier
1 Frühlingszwiebel
Limetten
Salz, CUK Grillgewürz

Zutaten für die Walnuss-Rucola-Sauce:
80 g Zwiebel
100 g Sellerie
50 g Rucola
8 Stück Walnüsse
80 g Frischkäse
2 Stück Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für das Fischfilet:
Fischfilet mit Salz und dem CUK Grillgewürz würzen. Die Frühlingszwiebel klein schneiden und auf den Fisch verteilen anschließend in ein Backpapier wickeln und bei 180 °C Heißluft je nach dicke der Filets 12-16 Minuten garen

Für die Sauce:Zwiebel und Gemüse würfelig schneiden. Zwiebel in etwas Öl anschwitzen, Gemüse, Nüsse und den Frischkäse zugeben und mit Gemüsefond aufgießen. Ca. 10 min kochen lassen. Wenn das Gemüse weich ist, den Rucola beifügen und alles mit dem Stabmixer/Standmixer fein pürieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen